Ethyllactat
  • Air ProEthyllactat

Ethyllactat

Der Cas-Code von Ethyllactat lautet 97-64-3

Send Abfrage

Erzeugnis Schilderung

Ethyllactat Grundlegende Informationen


Beschreibung Chemische Eigenschaften Verwendung Produktionsmethode Verwendungsgrenze Toxizität Inhaltsanalyse Gefahren- und Sicherheitsinformationen


Produktname:

Ethyllactat

Synonyme:

Ethylactat von ausgezeichneter Qualität, 2 - [[4- (Phenylmethyl) -1-piperazinyl] methyl] isoindol-1,3-dion, ETHYLLACTAT NATURAL FCC, ETHYLLACTAT-LÖSUNGSMITTEL, Ethyl-2-hydrxypropionat, EthyI-Lactat; Laktat, Purasolv ELS

CAS:

97-64-3

MF:

C5H10O3

MW:

118.13

EINECS:

202-598-0

Produktkategorien:

Lebensmittelzusatzstoff und Säuerungsmittel, Feinchemikalie, Lösungsmittel, Pyridine, ACETYLGROUP

Mol Datei:

97-64-3.mol



Chemische Eigenschaften von Ethyllactat


Schmelzpunkt

-26 ° C.

Alpha

D14 -10 °

Siedepunkt

151 ° C.

Dichte

1.03

FEMA

2440 | ETHYLLAKTAT

Brechungsindex

1.4124

Fp

46 ° C.

Löslichkeit

Mit Wasser (mit teilweiser Zersetzung), Ethanol (95%), Ether, Chloroform, Ketonen, Estern und Kohlenwasserstoffen mischbar.

pka

13,21 ± 0,20 (vorhergesagt)

Geruch

Milde Eigenschaft.

optische Aktivität

[Î ±] 20 / D 10,5 °, ordentlich

JECFA-Nummer

931

Merck

14,3817

Stabilität:

Stabil. Brennbar. Unverträglich mit starken Oxidationsmitteln.

InChIKey

LZCLXQDLBQLTDK-UHFFFAOYSA-N

CAS-Datenbankreferenz

97-64-3 (CAS-Datenbankreferenz)

NIST Chemistry Reference

Propansäure, 2-Hydroxy-, Ethylester (97-64-3)

EPA-Stoffregistersystem

Ethyllactat (97-64-3)


Sicherheitsinformationen zu Ethyllactat


Gefahrencodes

Xi

Risikoerklärungen

10-37-41

Sicherheitserklärungen

24-26-39

RIDADR

1192

WGK Deutschland

1

RTECS

OD5075000

Gefahrenklasse

3.2

Verpackungsgruppe

III

HS-Code

29181100

Gefahrstoffdaten

97-64-3 (Gefahrstoffdaten)


Verwendung und Synthese von Ethyllactat


Chemische Eigenschaften

Es erscheint farblos bis hellgelbe transparente Flüssigkeit mit Rum-, Frucht- und Cremearoma. Der Gefrierpunkt: -25 ° C; der Siedepunkt: 154 ° C, spezifische Drehung [a] 14d: -10 °. Es ist leicht löslich in Ethanol, Aceton, Ether, Estern und anderen organischen Lösungsmitteln; Es gibt einen gewissen Grad an Hydrolyse, wenn es mit Wasser mischbar ist. Maus orale LD50: 2,5 g / kg, ADI unterliegt keinen besonderen Bestimmungen (FAO / WHO, 1994).

Verwendet

Ethyllactat sind die in unserem Land zugelassenen Lebensmittelgewürze, die üblicherweise zur Modulation von Fruchtgeschmack, Lebensmitteln vom Typ Milchsäure und Weingeschmack verwendet werden. Die Dosierung beträgt 1000 mg / kg alkoholisches Getränk, 580-3100 mg / kg Kaugummi, 71 mg / kg Backwaren, 28 mg / kg Süßigkeiten und 17 mg / kg kaltes Getränk gemäß den normalen Produktionsanforderungen.
GB 2760-96 bietet es als zulässige Lebensmittelaromen als Trägerlösungsmittel. Als Gewürz wird es hauptsächlich zur Herstellung von Rum, Milch, Butter, Trauben, Fruchtwein, Kokosnuss und anderen Geschmacksrichtungen verwendet.
Es wird als Lösungsmittel für Nitrocellulose und Celluloseacetat verwendet, das auch in der Parfümerieindustrie verwendet wird

Nutzungslimit

FEMA (mg / ml): Softendrink: 5,4; Kalte Getränke: 17; Süßigkeiten 28; Backwaren 71; Pudding Klasse 8.3; Zahnfleisch 580 bis 3100; Alkohol 1000; Sirup 35.
Nehmen Sie als Grenze moderat (FDA § 172.515, 2000).

Toxizität

ADI unterliegt keinen besonderen Bestimmungen (FAO / WHO, 1994).
GRAS (FEMA).
LD50 2500 mg / kg (Maus, oral).

Inhaltsanalyse

Etwa 0,7 g der Probe wurden genau gewogen und dann wie in Methode I (OT-18) getestet. Der Äquivalentfaktor (e) in der Berechnung beträgt 59,07.
Oder gemessen nach der unpolaren Säulenmethode nach GT-10-4;

Chemische Eigenschaften

Ethyllactat hat einen ätherischen, butterartigen Geruch.

Verwendet

Beispielsweise wird Ethyllactat in der Elektronikindustrie verwendet, um Salze und Fett von Leiterplatten zu entfernen. Es ist auch Bestandteil von Abbeizmitteln.

Verwendet

Als Lösungsmittel für Nitrocellulose und Celluloseacetat.

Verwendet

Ethyllactat ist ein Lösungsmittel, das aus 1 (+) Milchsäure hergestellt wird, die mit Wasser und den meisten organischen Lösungsmitteln mischbar ist und zur Verwendung als Aromastoff freigegeben wird. Es ist ein natürlich vorkommender Bestandteil von kalifornischen und spanischen Kirschen. Es ist eine klare, farblose, ungiftige Flüssigkeit mit geringer Flüchtigkeit und einem pH-Wert von 7 bis 7,5. Es wird als Aromastoff für Lebensmittel und Getränke verwendet.

Produktionsmethoden

Ethyllactat wird durch Veresterung von Milchsäure mit Ethanol in Gegenwart eines kleinen Mineralöls oder durch Kombination von Acetaldehyd mit Blausäure unter Bildung von Acetaldehydcyanhydrin hergestellt. Anschließend wird mit Ethanol (95%) und Salz- oder Schwefelsäure behandelt. Die Reinigung erfolgt durch fraktionierte Destillation. Das Handelsprodukt ist eine racemische Mischung.

Vorbereitung

d-Ethyllactat wird aus d-Milchsäure durch azeotrope Destillation mit Ethylalkohol oder Benzol in Gegenwart von konzentriertem H 2 SO 4 erhalten; Die l-Form wird auf ähnliche Weise ausgehend von l-Milchsäure hergestellt. Das racemische Produkt wird hergestellt, indem 24 Stunden lang optisch inaktive Milchsäure mit Ethylalkohol-Inkarbon-Tetrachlorid oder mit einem Überschuss an Ethylalkohol in Gegenwart von Chlorsulfonsäure oder in Gegenwart von Benzolsulfonsäure in Benzollösung gekocht wird.

Aromaschwellenwerte

Detektion: 50 bis 250 ppm

Geschmacksschwellenwerte

Geschmackseigenschaften bei 50 ppm: süß, fruchtig, cremig und ananasartig mit einer akaramellischen braunen Nuance.

Allgemeine Beschreibung

Eine klare farblose Flüssigkeit mit mildem Geruch. Flammpunkt 115 ° F. Dichter als Wasser und in Wasser löslich. Dämpfe schwerer als Luft.

Luft- und Wasserreaktionen

Brennbar. In Wasser löslich.

Reaktivitätsprofil

Ethyllactat ist Anester. Ester reagieren mit Säuren und setzen zusammen mit Alkoholen und Säuren Wärme frei. Stark oxidierende Säuren können eine heftige Reaktion verursachen, die ausreichend exotherm ist, um die Reaktionsprodukte zu entzünden. Wärme wird auch durch die Wechselwirkung von Estern mit ätzenden Lösungen erzeugt. Entzündbarer Wasserstoff wird durch Mischen von Estern mit Alkalimetallen und Hydriden erzeugt.

Gefahr

Mäßige Brandgefahr.

Gefahr für die Gesundheit

Das Einatmen von konzentriertem Dampf kann zu Schläfrigkeit führen. Kontakt mit Flüssigkeit führt zu einer leichten Reizung der Augen und (bei längerem Kontakt) der Haut. Verschlucken kann eine Sarkarkose verursachen.

Brandgefahr

HOCH ENTZÜNDLICH: Wird durch Hitze, Funken oder Flammen leicht entzündet. Dämpfe können mit Luft explosive Gemische bilden. Dämpfe können zur Zündquelle gelangen und zurückblitzen. Die meisten Dämpfe sind schwerer als Luft. Sie breiten sich entlang des Bodens aus und sammeln sich in niedrigen oder engen Bereichen (Abwasserkanäle, Keller, Tanks). Dampfexplosionsgefahr in Innenräumen, im Freien oder in Abwasserkanälen. Abfluss in die Kanalisation kann zu Feuer oder Explosionsgefahr führen. Behälter können beim Erhitzen explodieren. Viele Flüssigkeiten sind leichter als Wasser.

Chemische Reaktivität

Reaktivität mit Wasser Keine Reaktion; Reaktivität mit gängigen Materialien: Keine Reaktion; StabilitätWährend des Transports: Stabil; Neutralisationsmittel für Säuren und Ätzmittel: Notpertinent; Polymerisation: nicht relevant; Inhibitor der Polymerisation: Notpertinent.

Pharmazeutische Anwendungen

Formulierungen und kürzlich als Co-Lösungsmittel in Emulsionen und Mikroemulsionstechnologien. Es wurde auch als Lösungsmittel für Nitrocellulose, Celluloseacetat, Celluloseether, Polyvinyl und andere Harze verwendet. Es wurde topisch bei der Behandlung von Akne vulgaris angewendet, wo es sich in den Talgdrüsen ansammelt und zu Ethanol und Milchsäure hydrolysiert wird, wodurch der pH-Wert der Haut gesenkt und eine abakterizide Wirkung ausgeübt wird.

Lager

Stabil bei Normaltemperatur und Druck. Ethyllactat ist eine brennbare Flüssigkeit und ein brennbarer Dampf. An einem kühlen, trockenen und gut belüfteten Ort, fern von jeglichem Brandgefahr, in einem dicht verschlossenen Behälter aufbewahren.

Inkompatibilitäten

Unverträglich mit Basen oder starken Laugen und kann mit starken Oxidationsmitteln Feuer oder Explosion verursachen.

Regulatorischer Status

GRAS gelistet. Im EPA TSCA Inventory gemeldet.


Ethyllactat-Zubereitungsprodukte und Rohstoffe


Vorbereitungsprodukte

Ethylpyruvat -> Brenztraubensäure -> Ethylbromopyruvat -> Ethyl L (-) - Lactat -> VINCLOZOLIN -> 4-Hydroxy-2,5-dimethyl-3 (2H) furanon -> LACTAMID

Rohes Material

Etanol -> Milchsäure -> HOLMIUMOXID -> Hydracid -> Lactonitril -> Fettsäure (C10~C20) -> L-Lactid -> Dextrolactinsäure


Hot Tags: Ethyllactat, Lieferanten, Großhandel, Auf Lager, Kostenlose Probe, China, Hersteller, Hergestellt in China, Niedriger Preis, Qualität, 1 Jahr Garantie

berichtet Rubrik

Send Abfrage

Bitte fühlen Sie sich frei, Ihre Anfrage in der unten stehenden Form zu geben. Wir antworten Ihnen in 24 Stunden.